Organisation & Kontrolle

"Werden die Bäume wirklich gepflanzt? Wie kann ich sicher sein, dass dies seriös ist?"

Dies sind wohl die Fragen, die wir am meisten gefragt werden. Neben der Frage, ob der Wein gut ist. (Ja, der Wein ist wirklich seeehr gut ;-) )

Auch wenn wir diese Frage schon gefühlte 1000 Mal beantwortet haben, beantworten wir sie immer wieder gerne. Schliesslich liegt es auch uns am Herzen, dass wir mit unserem Herzensprojekt auch wirklich etwas Gutes auf dieser Erde bewirken.


Über Souls Paradise (Starview GmbH)

Zuerst zu uns: Wir sind keine NGO oder Wohltätigkeitsorganisation sondern ein Start-up aus Bern, welches aus tiefstem Herzen Gutes auf dieser Erde bewirken will. Da der administrative Aufwand für die Zertifizierungen riesig ist, möchten wir diese Ressourcen lieber nutzen, um noch mehr Gutes auf der Welt zu bewirken. Darum haben wir uns für ein simples und transparentes Konzept entschieden. Bei uns tust du nicht einfach "ein bisschen etwas Gutes", weisst aber dann nicht genau, was du wirklich bewirkst. Pflanzt du mit Souls Paradise 100 Bäume, sind dies genau 100 Bäume und kein Baum weniger. Bei uns gehen nicht noch 40 % Administrationskosten weg und es werden dann plötzlich nur noch 60 Bäume. 100 Bäume = 100 Bäume!

Natürlich sind wir zertifizierter Baumpflanzpartner, was du ganz einfach hier überprüfen kannst.

Hier geht es zu unserer Seite mit dem aktuellen Nachweis, wie viele Bäume wir bereits gepflanzt haben.

Seed Level Partner von Eden Reforestation Projects.

Über "Eden Reforestation Projects"

Wie du bei unserer Vision erfahren kannst, arbeiten wir nur mit Partner zusammen, die unseren ethischen Grundsätzen entsprechen. Sie müssen aber nicht nur faire Löhne bezahlen und hohe Umweltstandards erfüllen, sondern auch transparent und partnerschaftlich mit uns arbeiten. Es gibt mittlerweile nicht nur eine Baumpflanzorganisation auf dieser Welt und nicht alle sind gleich seriös. Darum war es uns umso wichtiger, dass wir mit einer seriösen und transparenten Organisation zusammenspannen. Nach einer ausführlichen Analyse und Recherche haben wir uns für "Eden Reforestation Projects" entschieden, da es diese Organisation schon seit 2004 gibt und seitdem schon beachtliche Erfolge feiern kann. Bei "Eden Reforestation Projects" können wir genau nachverfolgen, an welchem Standort wie viele Bäume gepflanzt wurden und können diese als offizieller Partner auch vor Ort anschauen und überprüfen. Diese Transparenz ist uns sehr wichtig und war eines der wichtigsten Kriterien bei der Partner-Auswahl.

Weiter überzeugt uns auch die Philosophie, die "Eden Reforestation Projects" verfolgt. Sie beschäftigen bewusst die lokale Bevölkerung zu fairen Arbeitsbedingungen und beziehen sie in den ganzen Baumpflanzprozess ein. So wächst das Bewusstsein für die Wichtigkeit der Wälder auch bei der lokalen Bevölkerung und nur so gibt es eine Zukunft für Wald & Mensch.

Was würde es auch bringen, wenn ein paar "Volunteers" aus Europa in Afrika Bäume pflanzen, welche ein paar Monate/Jahre später wieder abgeholzt werden. Durch das wachsende Bewusstsein der Bevölkerung vor Ort und auch die weiterführende Beschäftigung als "Forest Guards", welche den Wald aktiv beschützen, kann auf lange Zeit sichergestellt werden, dass die Wälder erhalten bleiben.

Eine Homepage ohne Cookies ist wie eine Welt ohne Bäume, es funktioniert einfach nicht...
Ja zu Cookies und mehr Bäumen :-)