Baumstandorte

Die Bäume werden in Nepal, Madagaskar, Haiti, Indonesien, Mosambik, Kenia, Honduras, Brasilien und Nicaragua gepflanzt. Bald kommen noch Äthiopien und die Philippinen dazu. Hier erfährst du mehr über die einzelnen Länder.

Die Karten kannst du anklicken um die Standorte genauer anzusehen.

Nepal

In Nepal leben rund 81 % der Bevölkerung in ländlichen Gegenden von den Ressourcen, die die Natur hergibt. Umso wichtiger ist es, dass das Ökosystem und damit auch die Wälder im Gleichgewicht bleiben. Leider sind aber in den letzten Jahren fast 50 % des Waldes verschwunden. Die Folgen sind gravierend: Erdrutsche, Überschwemmungen und unfruchtbares Land.

Zusammen mit unserem Baumpflanzpartner „Eden Reforestation Projects“ wollen wir das ändern und pflanzen in Nepal soviele Bäume wie möglich.

Nepal
Bäume pflanzen in Nepal
0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Madagaskar

In Madagaskar gibt es über 200’000 Pflanzen- und Tierarten, die es nur dort gibt. Umso dramatischer, dass in den letzten Jahrzehnten über 90 % der Bäume abgeholzt wurden!

Aus diesem Grund sind wir zusammen mit „Eden Reforestation Projects“ in diesem Land besonders aktiv und geben alles, um das Ökosystem vor dem totalen Kollaps zu bewahren.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Kenia

Kenia hat eine unglaublich schöne Tier- und Pflanzenwelt. Leider wurde in der Vergangenheit zu wenig Acht gegegben, dass diese Natur intakt bleibt.

42 % der Bevölkerung von Kenia lebt unter der Armutsgrenze. Genau da setzen wir in Zusammenarbeit mit „Eden Reforestation Projects“ an. Für die Pflanzung der Bäume wird die lokale Bevölkerung zu fairen Arbeitsbedingungen beschäftigt.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Indonesien

Indonesien ist eines der Länder mit der schnellsten und grössten Abholzung der Welt. Für Palmölplantagen aber auch für z.B. Shrimp-Farmen werden jährlich Wälder von der Fläche von den Niederlanden abgeholzt. Die indonesische Regierung setzt sich zwar immer wie mehr dafür ein, diesen Trend zu stoppen, doch der Weg zurück zu einem gesunden Ökosystem ist noch lang.

Besonders die Mangroven, welche grossflächig abgeholzt wurden, haben eine sehr wichtig Funktion für das Klima aber auch die Meere. Mangroven bieten den Meerestieren einen wichtigen Ort für die Fortpflanzung. Können sich die Meerestiere nicht fortpflanzen, sterben die Riffe Jahr für Jahr mehr ab. Ein Teufelskreis.

Darum fokussieren wir uns in Zusammenarbeit mit „Eden Reforestation Projects“ darauf, die unglaublich wichtigen Mangroven aufzuforsten.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Mosambik

Mit über 45 % der Bevölkerung, die unterhalb der Armutsgrenze leben, ist die Bevölkerung stark auf ihre natürlichen Ressourcen und Wälder angewiesen, um zu überleben.

„Eden Reforestation Projects“ leistet Aufklärungsarbeit und forstet mit der lokalen Bevölkerung die unglaublich wichtigen Mangroven-Wälder wieder auf.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Haiti

Die Lage in Haiti ist dramatisch: 98 % des Waldes wurde bereits abgeholzt!

Umso wichtiger, diesem Trend entgegenzuwirken. „Eden Reforestation Projects“ klärt die Bevölkerung über die Wichtigkeit des Waldes auf und pflanzt mit ihnen zusammen jeden Monat Tausende von Bäumen.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects

Nicaragua & Honduras

Im Jahr 2020 hat „Eden Reforestation Projects“ in Nicaragua & Honduras gestartet Bäume zu pflanzen. Leider leiden auch diese Länder unter der illegalen Abholzung der Wälder.

Umso wichtiger ist auch hier Aufklärungsarbeit, Aufforstung und neue Perspektiven für die Bevölkerung durch fruchtbare Böden & Arbeitsplätze zu fairen Bedingungen.

0
bereits gepflanzte Bäume durch Eden Reforestation Projects